Abschied, Birthday-Sleepover, Adventskalender, Krankenhaus, Hunger Games,...

Hola die woodferry, da blogge ich mal 1 1/2 Wochen nicht und da passiert so viel,
dass die Überschrift schon viel zu lang wird.
Also, versuchen wir mal die Reihenfolge beizubehalten.
Die letzte Woche verlief eigentlich ganz gut, ich war schön schwimmen und hab die Zeit mit Eileen genossen. Sie ist gestern nämlich wieder nach Hause gefahren, und wir hatten so eine schöne Zeit..
Als die anderen gefahren sind war ich voll in der Halbzeits-Heimweh Zeit und war einfach nur neidisch und wollte auch nach Hause. Aber (es geht mir jetzt viel besser und ich genieße meine Zeit) als Eileen gefahren ist, wollte ich einfach nur dass sie hier bleibt..(Liebe Grüße an dich Eileen :*)
Wir hatten immer so viel Spaß und konnten über alles reden, lachen und schwärmen (...von den Supercookies und den Fondants natürlich :D).


Dann war es ja Samstag und ich bin morgens schön schwimmen gegangen und als ich nach Hause kam hat der Vater mir ein Päckchen in die Hand gedrückt und ohhh ich hab mich so gefreut!
Ich wollte unbedingt wissen was drin ist, also mach ich es auf und drinne sind selbstgebackene Kekse von Oma, ein paar Handschuhe, eine 4-Wochen-Fitness-DVD (hihi danke Mami ♥) und ein ADVENTSKALENDER ♥ unzwar nicht irgendeinen Kinder-Schokoladen-Ding, sondern unseren ganz persönlichen von zu Hause, mit 24 Söckchen und in jedem Söckchen eine kleine Überraschung :) Oh ich hab mich so gefreut, ich hab dich allerbeste Familie auf der ganzen Welt!! Ich hab euch so lieb ♥



Eigentlich sollte ich gleich mit der Fitness-DVD anfangen, damit ich vor unserem Skiurlaub (der am 25. Dezember losgeht, YIPPIYAJYEJ! *_*) noch ein bisschen fit werde..Aber ich hatte mich mit Eileen in der Stadt verabredet damit wir uns verabschieden konnten. Wir sind nochmal zu C&A gegangen (ich hab mir eine Tasche gekauft :) und zu dieser geilen Bücherei, wo ich mir ein Rezeptebuch mit 360 Rezepten für französischen Pâtisseriekram gekauft habe mhmm *-*
Sie hat sich bei La Mie Câline noch einen Vorrat an Supercookies gekauft und dann sind wir zu Arianna gefahren, weil sie Geburtstag hatte. Leider konnte Eileen nur ne halbe Stunde bleiben und damit sie nicht zu spät kommt, mussten wir uns zwischen Tür und Angel der Tram in 3 sek verabschieden :(.




Eileen und ich ♥

Ich bin dann bei Arianna geblieben und zusammen mit Wendy haben wir mexikanisches Abendessen gemacht und einen FONDANT KUCHEN *__* Oh Leute war das geil. Eigentlich tut man den in Muffinformen und dann hat man viele kleine Fondants aber wir haben einfach einen Kuchen drausgemacht..und raus kam ein schokoladiger Schokokuchen mit reichlicher flüssiger Schokolade drin und Nutella-Frosting. Holla, das war ne Kalorienbombe. Zum Nachtisch gabs dann auch noch Crème Brûlée Eis. Man das war ein Fressabend. So eine Sünde. Aber gut. Später haben wir noch den Film 'Oben' geguckt und sind irgendwann um halb 2 eingeschlafen..





Faritas ♥

(sorry für die Qualität, dass soll das Crème Brûlée Eis seon :D )

der oberhammergeile Geburtstagskuchen
Arianna & Ich 
Arianna + fremde süße Katze

Als ich Sonntag nach Hause gekommen bin, hat mich der Vater direkt gefragt, ob ich mitkommen möchte, er und der Bruder wollten ins Kino um THE HUNGER GAMES (L'embrasement) zu gucken. Hallo? Gar keine Frage! Obwohl der natürlich auf frz war, war der Film einfach nur hamma, hab gelacht und ja auch geweint und mich in meinen Sitz verkrochen und ahh ich liebe diesen Film *_* wie wahrscheinlich die gesamte Weltbevölkerung, aber ahh ♥
Danach...ja danach. Danach wollte ich noch schön laufen gehen, dem Fondant-Kuchen den Kampf ansagen und das hab ich auch, aber auf dem Weg nach Hause ist dann Frau Tollpatschig über einen Stein auf einen anderen Stein gestolpert/gefallen und hat erstmal alles vollgeblutet. Ich war aber noch mindestens 5 min vom Haus entfernt, wenn man joggt. Ich also gehumpelt, alle die vorbei kamen haben mich entweder ignoriert oder hatten nicht einmal ein Taschentuch. Also hab ich das teure Auslandsinternet angemacht und dann sind Claras Vater und sie gekommen um mich in der Pampa abzuholen. Zu Hause meinte die Mutter dass wir ins Krankenhaus müssen. Na supi. Also dahin, Wunde gesäubert und dann: ja muss genäht werden. Kann der erste Advent noch besser sein? Ja klar, mit 2 1/2 h Wartezeit! Um 9 waren wir dann dran, und damit ich nichts spüre, benutzen die keinen Spritzen mehr, sondern man bekommt eine Maske auf und bekommt so ein Gas was einen so abschweifen lässt, dass man keinen Schmerz fühlt, aber man ist trotzdem noch anwesend. Leider meinten die dass man sich danach nicht mehr daran erinnern kann, aber ich hab nach 10 sek so heftig angefangen zu lachen (wegen dem Gas dass mein Gehirn vernebelt hat), dass ich nur noch ganz wenig eingeatmet habe mit dem Mund und nur gelacht habe und deswegen habe ich letztendlich doch was gespürt und kann mich größenteils noch daran erinnern. War aber nicht schlimm. Ich hab einfach die ganze Zeit gelacht. Und gelacht. haha :D
Aber wenigstens hab ich mal das französische Krankenhaus kennengelernt, ist ja auch ne Erfahrung :D
Dann sind wir nach Hause, und ich nur am humpeln, aber passt schon. Heute morgen war das aber nicht besser, ich konnte immer noch nicht richtig auftreten, also schon aber es tat weh. Es tat/tut halt nicht bei der Wunde weh, sondern daneben, wo das auch dick ist...keine Ahnung fühlt sich irgendwie geprellt an und tut weh. Ich bin trotzdem zur Schule, aber das ging echt gar nicht, also hat mich die Deutschlehrerin zum Krankenzimmer (→ Infirmerie) geschickt und dann wurde ich von dem Vater abgeholt, der mir hier zu Hause dann auch Krücken gegeben hat. Und jetzt liege ich hier und dachte ich erzähl euch mal von dem, was alles passiert ist. Holla ist das viel, und das war ja eigentlich nur das Wochenende.
Ich hoffe, euer erster Advent war besser! Was habt ihr so gemacht? Ihr könnt mir (liebendgerne!!) ein Kommentar hinterlassen, ich braucht keinen Google-Accout oder so, geht auch anonym :)
Achja, und für die Aktion "Ein Blog, ein Baum" habe ich jetzt das Gadget eingefügt, aber man muss die Leser (also euch) darüber auch informieren. Also im Prinzip berichtet man einfach über die Aktion, Gadget rein und die pflanzen dann einen Baum für dich, für den Umweltschutz. Wenn ihr mehr wissen wollt, einfach auf den Button :)

Liebe Grüße nach Deutschland, in 19 Tagen bin ich wieder da (hotz das ging echt schnell!)
Helena
  
Wenn ihr irgendwann mal nach Frankreich kommt, wird euch dass auf jeden Fall auffallen, dass bei jedem Kram was in irgendeiner Weise ungesund ist, immer steht, dass man für seine Gesundheit Sport machen soll oder mindestens 5 mal Obst und Gemüse am Tag usw, auch in der Fernsehwerbung! Und dahinter immer diese 'Manger - Bouger' Webadresse. Wär auch mal was für das deutsche Volk (Y)

So sieht unser Abendbrotstisch normalerweise aus. Natürlich mit Baguette und Käse :)

die Käse-Auswahl
Und ein Bild von zu Hause, wo es sich meine Katze auf meinen Sachen bequem macht ♥ Ich vermiss dich so, Lucy! :*












Kommentare:

  1. ich lese deinen blog immer, weil du größtenteils einfach das schreibst, was ich so gut nachvollziehen kann/ mir auch aufgefallen ist!:-) z.b. das mit der werbung und dem satz darunter oder das baguette und der käse:D ich vermisse meine katze auch:-(( ich wünsche dir noch wundervolle 19 tage♥ ich glaube du weißt wer ich bin:3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ich kann mir vorstellen dass das witzig ist :D
      ich hab mal einen Videoblog gesehen von einer, die ein Jahr in Frankreich war und bevor ich hierher gekommen bin, dachte ich nur...nee dass ist bei meiner Familie wahrscheinlich ganz anders aber im Endeffekt ist so viel gleich :D
      dankeschön, ich werde sie genießen ♥
      ich dir auch noch wundervolle 12 (?) Tage ♥ (ja weiß ich :3)

      Löschen
  2. Dankeschön :), jaaa, sehr gerne nur leider weiß ich noch gar nicht, wann ich wieder in NF bin, ich dachte ja so an März, aber jetzt muss ich die Ferien wahrscheinlich nutzen um mir die Weißheitszähne ziehen zu lassen :(, aber wie schon gesagt du darfst auch gerne mal zu uns kommen :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ronja,
      ich habe unverschämter Weise dein Kommentar erst jetzt gesehen!
      Tut mir so leid!!
      Oh, du arme, ich hoffe, dass du das gut überstehen wirst!!
      Ich komme liebendgerne mal zu euch! Das wär echt schön! :$
      Ich weiß es bloß noch nicht, weil ich vorhatte, in den Osterferien noch einmal nach Frankreich zu fahren, denn wenn ich aus den Staaten wiederkomme, dann sind die meisten meiner Freunde dort schon mit der Schule fertig :/
      Aber vielleicht ja über Himmelfahrt! Ich guck mal wie das passt! :)
      Lg Helena

      Löschen

Hey, schön dass ihr euch die Zeit nehmt mir ein Kommentar zu schreiben, ich freue mich über jedes einzelne :)